Onlineseminar „Gewalt erkennen – Opfern helfen – Eigenständigkeit fördern“
Aufgrund der aktuellen Situation wird das Seminar mit Integrationsexpertin Emina Saric online über die Videoplattform "Zoom" stattfinden. Für die Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Internetzugang und den Link für den digitalen Seminarraum, den Sie ein paar Tage vor dem Seminartermin zugeschickt bekommen.

Termin: Dienstag, 3. Februar 2021
Uhrzeit: 13:00 bis 15:00
Das Seminar findet online statt

Inhalte:
- Grundlagenwissen über Gewalt im familiären und beruflichen Kontext
- Daten und Fakten über Gewalt
- Gewalt erkennen – Opfer unterstützen – Gewaltfreiheit fördern
- Gesetzliche Bestimmungen in Bezug auf Gewalt in der Familie
- Hilfseinrichtungen und Opferschutzeinrichtungen in Österreich
- Implementierung des Themas in der Institution/Organisation 
- Fallbeispiele und Erfahrungen aus der Praxis​

Ziele:
- Vermittlung von Informationen und umfassendem Wissen über Gewalt; Sensibilisierung
- Erarbeiten einer klaren Haltung gegen jede Form der Gewalt
- Sicherheit im Umgang mit von Gewalt Betroffenen

Vortragende:
Politikwissenschaftlerin Mag. Maria Rösslhumer beschäftigt sich seit vielen Jahren in Theorie und Praxis mit den Themen Gewalt und Gender. Sie ist Geschäftsführerin des Vereins Autonome Österreichische Frauenhäuser (AÖF) und Leiterin der Frauenhelpline gegen Gewalt. Gewaltprävention und Opferschutz begleiten sie in ihrer täglichen Arbeit. Zuvor war sie von 1997 bis 2017 Geschäftsführerin des Vereins WAVE (Women Against Violence Europe) des Europäischen Netzwerks gegen Gewalt an Frauen und Kindern. 
 
 
 
 
Datum:  Mi, 3. Febr. 2021, 13:00 - 15:00 Uhr
12 freie Plätze

Österreichischer Integrationsfonds
Landstraßer Hauptstraße 26, 1030 Wien
seminare@integrationsfonds.at